NEU bei will be a brand: Project Renegades

High Noon in der Duftkreation: Project Renegades ist ab sofort bei will be a brand erhältlich

Project Renegades ist das neue all-star Team der Parfumkunst. Die Duftrebellen Geza Schön, Mark Buxton und Bertrand Duchaufour haben ihren Alter Egos freien Lauf gelassen und zeigen sich als wildgewordene Cowboys in einer Fantasie des Wilden Westens: ungezügelt, kreativ, außer Kontrolle – und mit drei Düften, die ab sofort über will be a brand erhältlich sind.

Drei Parfümeure, drei Düfte, drei Avatare: wild, durchgeknallt und aufsehenerregend kreativ präsentiert das Triumvirat Schön|Buxton|Duchaufour ihr Project Renegades („die Abtrünnigen“). Die Umverpackungen mit Einschusslöchern, die Kartonagen ein überbordendes Artwork zwischen Graffiti und Steampunk-Comics, jeder Flakon mit einem magnetischen Abbild des jeweiligen Parfum-Cowboys – und dann erst die Düfte.

project-renegades_geza-schoen

 

 

 

 

 

Geza Schöns Duft ist das olfaktorische Porträt des Peruanischen Pfefferbaums – von den Beeren über die Rinde bis hin zu den Blättern.

project-renegades_mark-buxton

 

 

 

 

 

Mark Buxtons Duft ist holzig, würzig – und lässt im Herzen eine rauchige Leder-Rose erblühen.

project-renegades_bertrand-duchaufour

 

 

 

 

 

Bertrand Duchaufours Parfum eröffnet mit rosa Pfeffer – und klingt mit einer markanten Meeresbrise aus.

„Bei Project Renegades geht es darum, der Fantasie freien Lauf zu lassen und sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen“, erklärt Geza Schön. „Düfte sind oft nicht gewagt genug. Wir sind diejenigen, die das ändern werden“, fügt Mark Buxton hinzu. Bertrand Duchaufour sch(l)ießt ab: „Project Renegades ist nicht nur bahnbrechend. Die Renegades haben ihre eigene Umlaufbahn.“

project-renegades_kombo