Boudicca Wode – Feldzug der Sinnlichkeit

Boudicca hat Geschichte geschrieben: Das Designhaus war 2007 als erstes unabhängiges britisches Modelabel bei den Haute Couture Schauen in Paris zu Gast und hatte dort überwältigenden Erfolg.

Hinter dem Label Boudicca verbirgt sich das englische Künstler- und Designerduo Zowie Broach und Brian Kirkby. Ihre Mode ist puristisch, sinnlich und alles andere als Massenware, sie überzeugen die internationale Modewelt mit ihrer Integrität, Designtiefe und großen Liebe zum Detail. Ihre Unisex-Duftkreation, BOUDICCA WODE, ist eine Huldigung an die britannische Königin Boadicea, die im Jahr 60 gegen die römischen Besatzer kämpfte und mit kobaltblauer Farbe bemalt in die Schlacht zog. So erstrahlt auch der Flakon in Juwelenblau, und auf der Verpackung finden sich auf Metallfolie lasergeätzte Tribal-Muster – ein vielschichtiger, hypermoderner Luxus.

Boudicca Wode ist ein Duft für furchtlose Expressionisten, die sich dem Abenteuer der multisensorischen Erfahrungen verschrieben haben. Der Name „Wode“ lehnt sich an das englische „Woad“ an – die Indigopflanze, deren Farbstoff schon die historische Boadicea für ihre Stammesbemalung nutzte.

Kreiert wurde der Duft vom Berliner Parfümeur Geza Schön. Auch er erbringt der britischen Königin seine Referenz: Nach ihrer Niederlage soll sich Boadicea mit Schierling vergiftet haben, einen ähnlichen Extrakt setzt Schön in der Herznote ein.

 

www.boudiccawode.com

 

Vertrieb durch will be a brand in Deutschland | Österreich | Schweiz | Slovakei | Tschechische Republik