The Beautiful Mind Series – die dritte Dimension des Dufts

Was passiert, wenn mehrere höchst unterschiedliche und ungewöhnliche Begabungen aufeinandertreffen? Die Duftserie The Beautiful Mind Series gibt die Antwort. Sie entsteht aus der Zusammenarbeit des Parfümeurs Geza Schön mit Menschen, die über besondere Talente verfügen, und übersetzt diese einzigartigen Fähigkeiten in einen Duft.

Gedächtniskünstlerin Christiane Stenger, die jüngste Grandmaster of Memory aller Zeiten, ist Inspiration und Patin für den ersten Duft der Reihe: Vol.1 Intelligence & Fantasy; ihr Duft thematisiert Erinnerungen und die Emotionen, die daran geknüpft sind.

Bei seinem zweiten Werk wurde Parfümeur Geza Schön von der russischen Primaballerina Polina Semionova inspiriert. Entstanden ist ein Duft, der die Präzision und Grazie des Balletts interpretiert – The Beautiful Mind Series Vol. 2: Precision & Grace.

Für die effektvolle Ästhetik von Flakon und Umverpackung ist – als drittes Talent der Runde – Paul White von der Londoner Me Company verantwortlich: Während bei „Intelligence & Fantasy“ die Anmutung eines neuronalen Netzes auf dem roten Flakon prangt, stehen bei „Precision & Grace“ Punkte, Dreiecke und geschwungenen Linien repräsentativ für die Tanzschritte und fließenden Bewegungen beim Ballett.

TBM_1&2

www.thebeautifulmindseries.com

Vertrieb durch will be a brand in Deutschland | Österreich | Schweiz | Slowakei | Tschechien.