GOETZE GEGENWART

Die Inspiration: Die Zeit kollabiert, Geschichte löst sich auf … Momente der Erinnerung und Spuren an das Leben zwischen Imagination, Technologie und Ikonen der Leinwand.

Kopf: Bergamotte | Ingwer | Kardamom | Teenote | Koriander
Herz: Veilchen | Muskat | Lavendel | Basilikum | Rose
Basis: Tonka | Sandelholz | Zedernholz | Vetiver | Ledernote | Ambra | Moschus

Teile diesen Beitrag

mb02

mb02 ist die männliche Variante von Chanel No 19. Entspannte Avantgarde. Sehr raffiniert. Sehr lässig. Sehr mmmhh. Der Arbeitstitel? Wild Horses – ein Stones-Song, der bei der Kreation im Hintergrund lief. Parfümeur Mark Buxton gilt als einer der ideenreichsten Köpfe der Branche. Sein Stil: mystisch, provokant, subversiv – Düfte für den Großstadtdschungel.

Kopf:     Extravagant, aus grün-blumigen, würzigen Elementen mit großer Strahlung.
Veilchen | Bergamotte | Tagetes | Basilikum
Herz:     Hochwertiger, natürlicher Blumenakkord.
Nelke | Veilchenblätter | Iris | Labdanum
Basis:    Raffiniert gemischt mit holzig-lederigen, balsamischen Moschusnoten.
Sandelholz | Moschus | Fir Balsam | Benzoe Siam

Für Veilchenkenner, öfter sprühen für den Genuss der Kopfnote.

Teile diesen Beitrag

al01

al01 ist Cannes und Eleganz, sind Manolos und femme totale. al01 wurde geschaffen von Arturetto Landi: einem gelernten Chemiker, der durch Zufall Parfümeur wurde. Sein Stil ist opulent, grandios, komplex – große Oper für die Nase.

Kopf:     Strahlend fruchtig-blumig, wird durch grüne, wässrige, saftig-fruchtige Elemente bestimmt.
Galbanum | Ananas | Schwarze Johannisbeere | Pfirsich | Himbeere | Bergamotte | Basilikum

Herz:     Komplex, blumig, erscheint transparent, weich und klar.
Freesie | Veilchen | Narzisse | Orangenblüte | Ylang | Maiglöckchen | Jasmin | Gardenie | Heliotrop | Orchidee

Basis:    Holznoten mit puderigen Elementen und einem warmen Moschuskomplex.
Iris | Vetiver | Sandel | Eichenmoos | weißer Moschus | Ambra

Sehr weiblich, klassisch, chic, tagsüber und Frühling|Sommer

Teile diesen Beitrag