ŌN

„Seiend“ – das bedeutet die griechische Vorsilbe [ ón ]. Sie beschreibt alles Existierende, alles was ist, zugleich aber auch alles, was erschaffen werden kann: Träume, Hoffnungen, Ideen und Kreativität.

ŌN von Atelier PMP ist ein Dufterlebnis ganz im Hier und Jetzt. Es vereint sinnliche Essenzen, die auf der ganzen Welt verwendet werden, um sich dem bewussten Sein zuzuwenden – von Weihrauch über Amber und Labdanum bis Marihuana.

Kopf: Marihuana Akkord | Schwarzer Pfeffer | Basilikumöl | Cassisknospen
Herz: Rose | Immortelle | Mate Absolue | Labdanum Absolue | Weihrauch
Basis: Moschus | Vetiver | Guaiacholz | Leder | Patchouli | Amber

GESCHÖPF

Jedes Geschöpf ist anders, und dennoch sind wir alle gleich – aus derselben Substanz geschaffen, gleichberechtigt, gleichwertig, gleichbedeutend. Das ist die Botschaft des Duftes GESCHÖPF von Atelier PMP aus Hamburg. Zugleich würdigt GESCHÖPF die Einzigartigkeit jedes Menschen: Jedes Individuum soll seine eigene Schöpfung sein und darf über die eigene Identität entscheiden. Die Nasen hinter GESCHÖPF sind Mark Buxton und David Chieze; sie beschreiben GESCHÖPF als subtilen Duft, der „zwischen einer klaren tiefen Wahrheit, der Frische von Feigen, Wärme und Weihrauch oszilliert“.

Kopf:  Bergamotte | Mandarine | Zeder | Rosa Pfeffer
Herz:  Neroli | Weihrauch | Ingwer | Kardamom | Blonder Tabak | Feige
Basis: Orangenblüte (Concrète) | Sandelholz | Zedernholz | Moschus | Vanille | Ambroxan

Matthew Miller

Die Inspiration: Kunst als Grundlage für Design. Die typischen Noten einer Ausstellungseröffnung. Ein Duft, der Kunst nicht physisch transportiert, sondern zu einem Erlebnis für die Nase macht.

Der Duft ist in den drei Größen 100 ml, 50 ml und 15 ml erhältlich.

Kopf: Sunk Accord | Galbanum | Kardamom | Bucchu | Cassis Flower Avender
Herz: Muskat | Lorbeer | Weihrauch | Leder | Rauchnoten
Basis: Patschuli | Zeder | Bibergeil | Räucherharz | Vetiver | Guajak | Moschus

mb03

mb03 ist frivol und jede Sünde wert – ein Hauch Kathedrale, ein Hauch Nachtclub. Parfümeur Mark Buxton gilt als einer der ideenreichsten Köpfe der Branche. Sein Stil: mystisch, provokant, subversiv, wie gemacht für den Großstadtdschungel.

Kopf:     Ungewöhnlich genug – es gibt keine klassische Kopfnote
Herz:     Strahlende, würzige Elemente wie Römische Kamille, Roter Pfeffer und Elemi bilden den Auftakt.
Basis:    Nicht weniger ungewöhnlich – die Harmonie mit sakralen Noten von Zistrose | Kaschmirholz | Styrax | Ambra | Moschus | Weihrauch | Sandelholz | Patschuli

Für Fans von Weihrauch, perfekt für abends, sehr erogene Note.

eo02

eo02 wurde von Parfümeur Egon Oelkers geschaffen – einem Mann des diskreten Luxus und der raffinierten, ausbalancierten Kompositionen. eo02 ist eine Reminiszenz an die Stadt Kairo: ein Duft im high-class-colonial Style, sehr sophisticated.

Kopf:     Ungewöhnlicher Frischekomplex aus zitrischen, grünen und würzigen Komponenten.
Bergamotte | Grapefruit | Galbanum | Kardamom | Koriander

Herz:     Süß-balsamische und herb-maskuline Töne.
Thymian | Davana | Fir | Rose | Jasmin | Nelke

Basis:    Als perfekter Kontrast – ein eleganter holziger Akkord.
Atlas Zedernholz | Patschuli | Sandelholz | Weihrauch | Vanille | Zimt | Ambra | Moschus

Besonders geeignet für Männer, die es klassisch mögen.

al02

al02 für die Raubkatzen-grandezza – und den großen Auftritt. al02 ist der zweite Duft von Arturetto Landi für biehl. parfumkunstwerke. Sein Stil: opulent, grandios, komplex – große Oper für die Nase.

Kopf:     Elegant, modern, grün-frisch-blumig.
Mandarine | Zitrone | Bergamotte | Pfirsich | Pflaume

Herz:     Fulminanter Blumen-Gewürz-Akkord.
Jasmin | Rose | Nelke | Kardamom | Zimt

Basis:    Warm, würzig-balsamisch mit ambrierter, puderiger Fixierung.
Weihrauch | Labdanum | Tonka | Vanille | Vetiver | Patschuli | Sandelholz | weißer Moschus

Opulent und extrovertiert, besonders für abends und feierliche Anlässe