FORM

Die Inspiration: die Gestalt, die wir uns durch Kleidung geben – ein Duft kann dasselbe leisten, auch ohne eigene physische Form.

Kopf: Bergamotte | Ylang Ylang | Geranie | Elemi | Kardamom
Herz: Jasmin | Wildleder | Zistrose | Benzoe | Kümmel
Basis: Eichenholz | Patschuli | Moschus | Birkenteer | Zedernholz

Teile diesen Beitrag

Dreckig bleiben

Dreckig bleiben bedeutet, mit den besten Freunden in der gemütlichen Jogginghose am Fluss um das Lagerfeuer zu sitzen – die Füße im Sand und ein Glas Wein in der Hand. Kein Kostümchen, keine High Heels, kein weißes Hemd. Nicht tun als ob, sondern einfach sein. Keine Etikette, keine Tricks. Ich bin ich. Und am nächsten Morgen krabbele ich aus dem Bett, bin glücklich und zufrieden und trage immer noch den Duft der Nacht und des Lagerfeuers an mir. Besser kann es nicht sein.

Kopf:     Bergamotte | Neroli | Mandarine | Ingwer
Herz:     Rauchige Öle der Zistrose | Öle der Gurjum-Pflanze | Elemi | Öl des Balsambaumes
Basis:    Zeder | Öl aus Guajakholz | Sandelholz | Vanille

Teile diesen Beitrag

Message in a Bottle

Das Öffnen der Flaschenpost befreit einen sanft-salzigen Wind, der die Frische von Neroli und Gardenie mit sich trägt. Im Herzen der Nachricht weist Jasmin den Weg zu exotischem Ylang-Ylang, Orangenblüten, zarten Aprikosenblüten und samtiger Rose. Warme Aromen von Hölzern und Ambra lassen in Kombination mit Zistrose und Zibet die Erinnerung ans Paradies noch lange nachhallen.

Kopf:     Ylang-Ylang | Magnolie | Neroli
Herz:     Jasmin | Rose | Orangenblüte
Basis:    Ambra | Sandelholz | Zistrose | Zibet Absolue

 

 

Teile diesen Beitrag